ZF Friedrichshafen AG

Der Technologiekonzern ZF wird IMBOS gemeinsam mit seinen Partnern auf einer europäischen Cloud-Plattform betreiben. Hier laufen alle Daten über Unfallopfer, die eingesetzten Rettungskräfte, die Rettungsfahrzeuge und das Rettungsgerät zusammen und können von der Einsatzzentrale über IMBOS abgerufen werden. Sende- und Empfangsgeräte verbinden Personen, Fahrzeuge und Geräte über Mobilfunk mit der Cloud. Die am Einsatz beteiligten Rettungskräfte tragen ihren persönlichen „ZF CrewTAG“ bei sich, so dass sie während des gesamten Einsatzes auf einer digitalen Karte sichtbar sind. Die Unfallopfer werden digital mit „ZF LifeTAG“ markiert, bis sie sicher versorgt worden sind. Die Einsatzfahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände sind mit „On-Board Units“ ausgestattet.

Website: https://www.zf.com